Please book using:

Contact Us №2 Labini on Airbnb №7 Bartholomew on Airbnb №2 Labini on HomeAway №7 Bartholomew on HomeAway The Area

Naturhistorisches Museum

Erfahren Sie mehr über Malta's Tierwelt, Geologie & Paläontologie

Der Palast in dem das Naturhistorische Museum untergebracht ist, wurde im 18. Jahrhundert unter Master Manoel de Vilhena erbaut. Während des Cholera-Ausbruchs 1837 wurde es als Sanatorium für Erkrankte genutzt, 1860 als Militärkrankenhaus für britische Soldaten und im frühen 20. Jahrhundert diente es als Krankenhaus für Tuberkulose-Patienten.

Heute beherbergt es ein Museum mit über 10.000 Steinen und Mineralien, unzähligen Vögeln, Säugetieren, Meerestieren, Insekten und vielem mehr. Man bekommt sogar den längsten Tintenfisch, der jemals aus Malta's Gewässern gefischt wurde, zu Gesicht - eine beeindruckende Kreatur!

Wenn Sie an Maltas Flora und Fauna, sowie seiner geologischen und paleontologischen Geschichte interessiert sind, dürfen Sie sich dieses Museum nicht entgehen lassen!

Geöffnet ist es täglich von 9 bis 17 Uhr und kostet 5 Euro (Rabatte für Kinder, Senioren und Studenten).

Login to post comments